Bitte Petition unterzeichnen: Schluss mit der Schweinefabrik Alt Tellin!

Der reale existierende IRRSINN ist unbeschreiblich:
Am 30. März  ist die modernste Ferkelfabrik Europas am Tollensetal abgebrannt. Eingesperrt in Kastenständen sind ca. 50.000 Schweine den Feuertod gestorben. So etwas darf sich nicht wiederholen!

Nur wenige Schweine konnten gerettet werden.
Von zehntausenden Ferkeln ist kein einziges ins Freie gekommen.
Zusammen mit ihren Müttern mussten sie im beißenden Qualm in ihren Kastenständen ersticken und mit den geschmolzenen Kunststoff-Spaltenböden in der heißen Gülle abtauchen…

Wie zynisch muss man die Aussage von Jörg Hasselmann empfinden vom für den Brandschutz zuständigen Landkreis Vorpommern-Greifswald:
“Dieser Brand hat gezeigt, dass das Brandschutzkonzept genau dazu geführt hat, dass es nicht zu einer Katastrophe kam. Der Brand war ein schreckliches Ereignis. Aber zu einer Katastrophe hätte es geführt, wenn das Feuer auf die Biogasanlage übergegriffen wäre. Und genau das konnte durch die Feuerwehr verhindert werden.”
50.000 tote in Kastenständen fixierte Schweine bei einem Großbrand sind also keine Katastrophe!!

Damit diese Großanlage nicht mehr aufgebaut werden darf und auch keine weiteren gebaut werden können, bitte folgende Petionen unterzeichnen:

Petition an die Landesregierung MW – Schluss mit der Schweinefabrik Alt Tellin!: (hier)

Petition an den Bundesrat – Schweine raus aus Kastenständen: (hier)

Mehr zum Brand in der Ferkelfarik : (hier)

 

 

Scroll to top