Stella

Stella, diese wunderhübsche tricolor Katze wurde in einem ganz schlechten Zustand in Strackholt gefunden, sie konnte nicht mehr laufen und war völlig dehydriert. Sie verbrachte die ersten Tage beim Tierarzt und wurde dann in der Pflegestelle weiterbehandelt. Inzwischen geht es Stella wieder gut und sie muss keine Medikamente mehr nehmen.

Stella wurde umfassend untersucht, dabei hat die Tierärztin eine Beeinträchtigung der Lunge festgestellt. Das heißt, es können Atmungsprobleme ( wie bei einem Asthmatiker ) auftreten, die aber gut zu behandeln sind.

Stella ist ca. Mai 2019 geboren, sie ist eine sehr ruhige Katze, die gerne und viel schläft. Von daher sollte sie auf jeden Fall in ein ganz ruhiges Zuhause. Dieses kann gerne auch ohne weitere Katzen sein, da sie zwar auf der Pflegestelle gut mit ihnen auskommt, aber auch zeigt, dass sie keine Artgenossen braucht. Stella wäre die idelae Katze für ältere Leute, die eine ganz liebe zutrauliche Katze haben wollen.

Inzwischen wurde Stella sterilisiert, gechippt und auch geimpft.

Stella soll es in ihrem Leben endlich mal richtig gut haben und sucht ihr Zuhause für immer, was aufgrund ihrer Vorgeschichte und auch nach Rücksprache mit der Tierärztin am besten nur in Wohnungshaltung sein sollte.

Weitere Informationen über Stella erteilt Klaus Frieden unter Tel:04944/5461 bzw. 0162/7333057 (ggf. AB, rufe zurück).

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland e.V. angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Katze auf unsere Seite nehmen.

Scroll to top