Smilla und ihre 3 Geschwister

Diese 4 Geschwister wurden auf Gran Canaria als Babykatzen im Müll gefunden und konnten zum Glück gerettet und aufgepäppelt werden. Inzwischen sind sie fast 2 Jahre alt und leider immer noch in der Tierschutz-Pflegestelle.

Die zwei schwarzen Kater heißen Blacky und Smoke, die zwei Schildpatt-Schönheiten sind die Kätzinnen Maya und Smilla.

Da sie als Babykatzen bereits zum Tierschutz gekommen sind, sind alle sechs natürlich total liebe, zutrauliche und menschenbezogene Katzen geworden.

Da sie bisher immer zusammen waren, sollen sie auch entweder mit einem Geschwisterchen oder zu einer bereits vorhandenen Katze, die Gesellschaft braucht, vermittelt werden. Aufgrund ihrer Vorgeschichte und der leider schon sehr langen Zeit auf der Pflegestelle sind es sehr soziale Katzen, die allein nicht glücklich wären.

Sie können gerne, da sie es seit Geburt nicht anders kennen, in reiner Wohnungshaltung bleiben im neuen Zuhause. Aber auch mit Freigang, wenn gewünscht, dies jedoch nur nach längerer Eingewöhnungszeit von mindestens 2-3 Monaten.

Selbstverständlich sind sie alle inzwischen kastriert bzw. sterilisiert worden, gechippt und geimpft, sowie alle negativ auf FIV/Felv ( Leukose ) getestet.

Wer gibt diesen tollen Katzen endlich das Zuhause, welches sie nach dieser traurigen Vorgeschichte so verdient haben?

Weitere Informationen über diese Geschwister erteilt Klaus Frieden unter Tel:04944/5461 bzw. 0162/7333057 (ggf. AB, rufe zurück), von wo aus sie im Rahmen des Tierschutzes endlich ihr eigenes Zuhause für immer suchen. 

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland e.V. angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Katzen auf unsere Seite nehmen.

Scroll to top