Sissy, Micky und Felix

Diese drei kleinen schwarzen Racker wurden in einem Verschlag in Wiesmoor gefunden. Sie riefen regelrecht um Hilfe, da ihre Mutter nicht mehr da war bzw. sie versorgt hat. Sie waren in einem erbärmlichen Zustand und hätten laut Tierärztin nur noch ein paar Stunden gelebt, hätte man sie nicht gefunden.

In der Tierschutz-Pflegestelle haben sich die Kleinen nun prächtig entwickelt, obwohl es zwischendurch mal gar nicht gut aussah. Sie sind inzwischen ca. 3 Monate alt und wiegen fast 2 Kilo, auch ihre erste Impfung und den Chip haben sie erhalten.

Und ca. Ende Oktober, wenn sie ihre zweite Impfung bekommen haben, sind die Geschwister auch auszugsbereit. Traumhaft wäre es, wenn das Trio zusammenbleiben könnte. Da es aber sicherlich schwierig wird, ein Zuhause für alle 3 zu finden, dürfen Sie natürlich auch mit einem Geschwisterchen ausziehen.

Sissy, Micky und Felix sind richtig anhängliche verschmuste Katzenkinder, die natürlich altersgemäß die Bude auf den Kopf stellen. Sie springen liebend gerne hoch und tollen herum, als wollten sie zeigen, wie dankbar sie sind, überlebt zu haben und wie gut es ihnen heute geht.

Da sie sehr menschenbezogen sind, können sie gerne in reiner Wohnungshaltung bleiben, da sie es, wenn genug zum Spielen da ist, richtig genießen. Auch späterer Freigang ist möglich, natürlich erst nach erfolgter Kastration.

Weitere Informationen erteilt Klaus Frieden unter der Telefonnummer: 04944/5461 bzw. 0162/7333057 (ggf. AB, rufe zurück), von wo sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt werden.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland e.V. angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Katzen auf unsere Seite nehmen.

Scroll to top