Richard

Schüchtern, ängstlich und alleine sitzt Richard in seiner Box. Eigentlich müsste er nun, nach der Kastration in das Rudelgehege, damit Platz für den nächsten Hund in der Quarantäne ist, aber es wäre wohl sein sicherer Tod. Der Lärm und die anderen Hunde stressen Richard so sehr, dass er sich nur in der Ecke verkriecht.

Er ist ca. am 1.4.2022 geboren, also gerade einmal 7 Monate, ist kastriert, geimpft, gechippt, entwurmt, entfloht und noch jung genug, um alles zu erlernen.

Wer sich für Richard interessiert, findet weitere Informationen zum Vermittlungsablauf usw. unter www.tierpensionwitting.de

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland e.V. angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund auf unsere Seite nehmen.

 

 

Scroll to top