Milo

Dieser kleine 15-Monate alte Terrier-Mix Rüde (Jack-Russel, Yorkshire Terrier, Hütehund, Neufundländer) wünscht sich ein neues liebevolles Zuhause.

Er ist kastriert, gechippt, geimpft (EU-Pass) und entwurmt.

Die Familiensituation mit kleinen Kindern macht es erforderlich, dass sich seine Familie schweren Herzens von ihm trennen muss. Milo wurde vom Welpenalter an in der Hundeschule von einer Hundetrainerin begleitet, die auch zu diesem Wechsel geraten hat und Milo wie folgt beschreibt:

Milo ist ein liebes, aufgewecktes Kerlchen. Er lernt gerne, hat ein schnelles Auffassungsvermögen und braucht ausreichend geistige Beschäftigung. Er ist sehr schnell, agil, wendig und sehr verspielt. Milo ist einfach ein ganz toller Hund.

Ebenso wichtig ist es für Milo, dass er ausreichend Ruhe bekommt, was in einer Familie mit kleinen Kindern oftmals nicht ausreichend möglich ist.

Mit anderen Hunden und auch mit Katzen ist er sehr gut verträglich.

Wenn es um Ressourcen geht, kann Milo allerdings sehr einnehmend sein und verteidigt diese, indem er – oft ohne Ankündigung – nach vorne geht.

Er ist eher ängstlich in manchen Situationen, wirkt gestresst und fühlt sich unsicher. Diese Unsicherheit kann dann auch zu aggresivem Verhalten führen. Aus diesem Grund trägt er seit 5 Monaten – wenn er mit den Kindern zusammen ist – einen maßgeschneiderten Maulkorb, den er gut akzeptiert hat.

Mit einer konsequenten Erziehung und Geduld lässt sich dieses Verhaltensmuster sicherlich abtrainieren. Denn die konsequente Erziehung war in der aktuellen Familienkonstitution mit kleinen Kindern nicht möglich. Das hat seine Unsicherheit verstärkt und manchmal zu seinem aggressivem Verhalten geführt. Diese Situation ist sowohl für den kleinen Milo als auch für die Familie nicht befriedigend und macht beide Seiten unglücklich.

Aus diesen Gründen werden für Milo hundeerfahrene Menschen gesucht, ohne Kinder, die Zeit haben, sich mit Milo zu beschäftigen, an seinen Problemen arbeiten und ihm ein liebevolles Zuhause geben.

Milo braucht Konsequenz, Sicherheit, Ruhe und Stabilität – dann kann und wird er zeigen, was für ein toller Hund er ist.

Wer Interesse an Milo hat, meldet sich bitte bei Frau Kossendey-Koch unter der Telefonnummer 0171 4490750.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von den Besitzern. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund auf unsere Seite nehmen.

Scroll to top