Mats

Mats ist ein kleiner, noch schüchterner wichtelartiger Gnom. Er hat etwas ganz Besonderes an sich. Er sieht irgendwie gar nicht aus wie ein Hund, sondern wie ein schnuckeliges Fabelwesen. Mats ist kleiner als er auf dem Foto wirkt, nur ca. 35 cm, relativ „lang“ und gute 10 kg leicht.

Der Kleine findet die Situation im Tierheim sehr unheimlich und seine drei Zwingerfreundinnen haben alle schon einen Ausreisetermin, das macht ihn sehr traurig. Er musste erstmal zurück bleiben.

Mats ist geschätzt geboren am 06.11.2019, kastriert, geimpft, gechippt, entwurmt, entfloht, getestet. Nun kommt er am 4.12.2021 auf die Waisenstation in Friesoythe.

Wer Interesse an Mats hat, findet alle weiteren Informationen zum Vermittlungsablauf  (bitte unbedingt den dortigen Fragebogen ausfüllen!) unter  https://www.tierpensionwitting.de/waisenstation/hunde/

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland e.V. angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund auf unsere Seite nehmen.

 

 

Scroll to top