Fanny

(eingestellt am 09.09.2020)

Diese kleine Terrier-Mix Hündin heißt Fanny. Sie wurde auf der Straße (auf Gran Canaria) mit einem Leistenbruch gefunden, inzwischen ist aber alles wieder gut und sie ist gesund.

Fanny war von Anfang an auf der Pflegestelle stubenrein. Sie ist nur anhänglich, dankbar und dort verträglich mit den anderen Hunden und sogar mit den Katzen.

Die ca. 8 kg leichte Hündin ist der ideale Hund für Anfänger. Da sie bisher kein schönes Leben hatte, sucht sie die Nähe von Menschen, die es gut mit ihr meinen und ist einfach nur toll.

Für Fanny wird ein liebevolles Zuhause gesucht, entweder als Einzelhund, wo sie viel Aufmerksamkeit bekommt oder als Zweithündin zu einem vorhandenen Hund.  Gerne auch zu einer Familie mit Kindern, die sich mit ihr beschäftigen.

Fanny wird von der Tierärztin auf ca 5 Jahre geschätzt und wird vor der Vermittlung noch sterilisiert. Sie ist bereits gechippt, geimpft und entwurmt.

Wer gibt dieser kleinen Hündin endlich ein eigenes Zuhause für immer?

Weitere Informationen über die kleine Fanny erteilt Klaus Frieden unter der Telefonnummer: 04944/5461 bzw. 0162/7333057 (ggf. AB, rufe zurück), von wo sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt wird.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland e.V. angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Hündin auf unsere Seite nehmen.

 

 

Scroll to top