Blindes Geschwisterpärchen Soraja und Robby

Leider warten diese Geschwister schon sehr lange auf ihr eigenes neues Zuhause.

Sie kamen als Katzenkinter zum Tierschutz auf Gran Canaria. Trauriger kann ein Start ins Leben fast nicht sein….

Sie mussten erleben, dass ihre Mutter von einem Auto überfahren wurde. Und sie selbst hatten Katzenschnupfen, der leider zu einer bleibenden Beeinträchtigung ihrer Sehkraft geführt hat – denn sie sind fast blind. Man sieht es den beiden an, aber sie kommen sehr gut damit klar.

Aufgrund ihrer schwachen Sehkraft sollen Robby (getigert) und Soraja (schwarz) zusammen und natürlich nur in reine Wohnungshaltung vermittelt werden.

Kater Robby ist der Schmuser schlechthin, der seine anfangs ängstliche Schwester mit der Zeit überzeugen konnte, dass sie bei Menschen sind, die ihnen helfen wollen und denen sie vertrauen können. Die beiden sind jetzt etwa 1 Jahr jung, altersgemäß natürlich verspielt und suchen endlich ihr eigenes Zuhause bei liebevollen Menschen, die sie trotz ihres Handicaps lieb haben.

Robby und Soraja sind kastriert, gechippt und komplett geimpft, sowie auch negativ auf FIV/FelV (Katzenaids/Leukose) getestet.

Wer hat ein Herz für diese liebenswerten Katzen und gibt ihnen endlich das Zuhause, das sie verdient haben?

Leider sind die beiden nicht sehr fotogen und in Wirklichkeit viel hübscher als auf den Bildern.

Weitere Informationen über dieses Geschwisterpärchen erteilt Klaus Frieden unter Tel:04944/5461 bzw. 0162/7333057 (ggf. AB, rufe zurück), von wo sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt werden.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland e.V. angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Katzen auf unsere Seite nehmen.

 

Scroll to top