3 kleine „Wilde“

Sie haben leider nie von ihrer Mama gelernt, dass Menschen nichts Böses wollen.

Diese 3 süßen Kitten hatten bisher keine Menschen gekannt, denn ihre Mama ist eine scheue „Streunerkatze“, die ihre Babys zum Glück zu einem bewohnten Grundstück gebracht hat, so dass sie uns gemeldet und eingefangen werden konnten.

Nun leben sie in unserer Pflegestelle und müssen sich an Menschen gewöhnen. Das wird sicher etwas dauern, vielleicht bleiben sie auch weiterhin scheu und unnahbar. Deshalb sollten sie die Möglichkeit bekommen, auf einem großen Grundstück zu leben mit einem Stall oder Schuppen als Unterschlupf bei Nässe und Kälte, wo sie sich als Mäusefänger nützlich machen können. Natürlich müssen sie täglich gefüttert und regelmäßig entwurmt werden. Und wer weiß, vielleicht fassen sie mit der Zeit auch Vertrauen und lernen ihre Menschen lieben.

Wo dürfen diese kleinen Wilden ihr neues Leben beginnen, am liebsten gemeinsam oder zu einer vorhandenen Katze?

Die Kätzchen werden bereits kastriert und gechippt abgegeben, sobald eine Kastration möglich ist.

Wer sich für die kleinen „Wilden“ interessiert, meldet sich bitte bei Frau Borkowski unter der Telefonnummer 04488-5339838 oder  0176-97772631 (evtl. Mailbox)

Scroll to top