Tierschutz - Spenden ...

Der Tierschutzverein informiert:

Heute ist Mittwoch, 29. Januar 2020, Uhrzeit: 15:41:56


Sie möchten uns mit einer Geldspende unterstützen? - Wir freuen uns sehr darüber.

Unsere Bankverbindung lautet:

OLB Oldenburgische Landesbank
Kontonummer: 780 567 4400
BLZ: 280 232 24
IBAN: DE88 2802 0050 7805 6744 00
Swift-BIC: OLBODEH2XXX

Wir sind als gemeinnützig im Sinne der §§ 51 ff AO beim Finanzamt Westerstede geführt, so dass Spenden als Sonderaisgaben steuerlich berücksichtigt werden können. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine entsprechende Zuwendungsbescheinigung aus. Bei Spenden bis 200 EUR gilt auch der einfache Nachweis z.B. durch einem Kontoauszug oder einen Ausdruck der Buchungsbestätigung.

Sie möchten uns unterstützen und eine Geldspende ist Ihnen zu anonym?

Wir freuen uns auch über Futterspenden und Tierzubehör (wie z. B. Kratzbäume, Transportkörbe, dies jedoch nur sofern wir Bedarf bzw. Lagerkapazität haben), die Sie gerne nach Absprache bei uns abgeben können.

Da wir sehr viel Futter für unsere Katzen in den Pflegestellen benötigen, freuen wir uns besonders über Katzenfutter, vor allem Nassfutter. In den Monaten April bis August haben wir auch viele Katzenkinder zu versorgen, für die wir Welpenfutter bzw. Juniorfutter benötigen.

Unsere Futterspendenboxen, die regelmäßig geleert werden, befinden sich in nachstehenden Geschäften:

In Apen
- Markant-Markt Stiekel

In Augustfehn
- EDEKA-Markt

In Bad Zwischenahn
- Combi-Markt
- Rewe-Markt
- Zoo am Meer

In Westerstede
- Famila-Markt (Eingang Getränkemarkt)
- Futterhaus
- Tiemann, EDEKA-Markt

In WST-Ocholt
- Masla, EDEKA-Markt

Im Namen der Tiere sagen wir ganz herzlich DANKE!

----------------------------------------------------------

Danke an alle Spender/innen, die hier nicht namentlich genannt werden können oder wollen!

Von vielen Tierfreunden bekommen wir immer wieder Geld- oder Sachgeschenke, über die wir uns sehr freuen.

Nur so ist es uns möglich, so vielen Tieren in Not zu helfen - z.B. Fundtieren, Streunerkatzen, schwerkranken oder verletzten Tieren von Besitzern, die die Tierarztkosten nicht allein aufbringen können.

Da wir alle ehrenamtlich arbeiten und auch äußerst geringe Verwaltungskosten haben ( nur Versicherung, Telefon, EDV ) kommen alle Spenden direkt den Tieren zugute.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Spenderinnen und Spendern recht herzlich, auch im Namen unserer Tiere, bedanken. Leider können wir nicht alle namentlich auf der Homepage nennen und viele möchten auch anonym bleiben.

DANKE, DANKE, DANKE!

----------------------------------------------------------

Ammerländer Tierarztpraxen unterstützen Tierschutzverein Ammerland e.V.
"Impfen für den Tierschutz" auch 2019 wieder sehr erfolgreich!

Am 12.11.2019 haben nun schon zum 5. Mal viele Ammerländer Tierarztpraxen und dieses Jahr auch 1 Tierarztpraxis aus Barßel eine Impfaktion zu unseren Gunsten durchgeführt. Dieses Mal haben 13 Tierarztpraxen teilgenommen und die Hälfte der Impfeinnahmen dieses Tages an uns gespendet.

Da sich ganz viele Wauwaus und Miezekatzen an diesem Tag piksen ließen, kam ordentlich Geld in die Kassen. Inzwischen haben wir alle Spenden erhalten und können uns über einen tollen Betrag von 2.936 EUR freuen.

Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei den Frauchen und Herrchen, die den angebotenen Termin wahrnahmen, aber vor allem natürlich bei den Tierärztinnen und Tierärzten, die an dieser Aktion teilnahmen und zu unseren Gunsten auf die Hälfte ihrer Einnahmen verzichtet haben.

Folgende Tierarztpraxen waren an der Spendenaktion beteiligt:
Apen:
- Kleintierpraxis in Augustfehn
- Kleintierpraxis Dr. Rena Dörnemann in Apen
- Tierarztpraxis Dr. Habben in Augustfehn II
Edewecht:
- Sigrid Schröder
Helle:
Fachtierärztliche Praxis Dr. Christa Müller
Rastede:
- Christof Dinse
- Kleintierpraxis Rastede
Westerstede:
- Meine Kleintierpraxis Dr. Antje Brinkhoff & Frauke Rohde
- Dr. Wesselmann
Wiefelstede:
- Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Drs. Wilms-Eilers und Drs. Gleumes
- Tierarztpraxis Metjendorf, Dr. Katja Schmidt
- Werner Schomaker in Spohle
Barßel:
- Kleintierpraxis Dr. med. vet. Heike Papenhagen

Herzlichen Dank für diese Unterstützung - auch im Namen aller Tiere, denen wir helfen konnten und noch helfen werden!

( 08.01.2020)

----------------------------------------------------------

Hallenflohmarkt

Bücheraktion bei Hund und Kat GbR in Augustfehn

Frau Julia Wilken, Inhaberin von Hund und Kat Heimtierbedarf, hatte eine schöne Idee, um den Tierschutzverein Ammerland e.V. zu unterstützen.

In ihrem Geschäft in Augustfehn, Hauptstraße 544, bietet sie gebrauchte Bücher zum Flohmarktpreis von 1 € oder 2 € an. Der Erlös geht komplett als Spende an uns.

Über diese Bücheraktion freuen wir uns sehr und wir bedanken uns ganz herzlich für die daraus entstehende Spende.

Natürlich hoffen wir auch, dass ganz viele Kundinnen und Kunden das Angebot annehmen und Bücher zu unseren Gunsten erwerben. Danke an all diese Kundinnen und Kunden!

( 21.10.2019)

----------------------------------------------------------

Hallenflohmarkt

Der Mühlentaler - Spenden für gemeinnützige Organisationen

Die Mehrzahl der Mitarbeiter der Rügenwalder Mühle in Bad Zwischenahn spenden monatlich die Cent-Beträge ihres Nettolohns. Diese werden vom Unternehmen auf jeweils 1,- EUR aufgestockt. Auch verschiedene Spenden aus Veranstaltungen kommen in diesen Topf. Der so erzielte Betrag wird dann an regionale gemeinnützige Organisationen verteilt. Ein Gremium wählt aus den von den Mitarbeitern eingereichten Vorschlägen die 4-5 Organisationen aus, die Spenden erhalten sollen.

In 2018 kamen ca. 12.000 EUR zusammen und wir freuen uns sehr, dass auch wir dieses Mal zu den Begünstigten gehören. Wir haben eine Spende in Höhe von EUR 2.000,- erhalten. Die Spendenübergabe fand am 12.04.2019 statt, bei der sowohl die Mitglieder des Mühlentaler-Gremiums als auch Vertreter der 5 begünstigten Organisationen anwesend waren.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Mitarbeitern und der Geschäftsleitung der Rügenwalder Mühle für diese tolle Spende. Der Mühlentaler ist eine wunderbare Idee, denn mit ihm kann jedes Jahr vielen gemeinnützigen Organisationen geholfen werden.

----------------------------------------------------------

Herzlichen Dank an Familie Dirks aus Edewecht für ihre Unterstützung

Der Vereinsvorstand bedankt sich ganz herzlich bei Familie Dirks, die dem Verein auch in 2018 wieder ganz viele Gläser selbstgemachter Marmelade gespendet hat, die auf unseren Veranstaltungen, z.B. auf der Messe "Mein Tier 2018" (10+11.11.2018) in Oldenburg, bei unserem Adventsflohmarkt am 02.12.2018 und dem Hallenflohmarkt im Gymnasium WST am 17.02.2019, zugunsten unserer Tiere verkauft werden konnten.

Familie Dirks unterstützt unseren Verein schon lange regelmäßig und wir sind außerordentlich dankbar für diese Hilfe.


----------------------------------------------------------

Hallenflohmarkt

Scheckübergabe vor der Mobilitätszentrale in Westerstede.
Das Bild zeigt von links: Günter Meyeroltmanns, Susanne Rowold, Renate Merkel, Christina Meyer, Jens Rowold, Harmut Speckmann und Rena Krahl.
(Foto: Edeteilen Grambart)


Tolle Idee zugunsten des Tierschutzes

Zum gemeinsamen 150. Geburtstag luden Christina Meyer und Hartmut Speckmann Freunde vom Bügerbus e. V. ein. Kurz vorher hatten sie bereits mit Nachbarn aus diesem Anlass gefeiert. Beide Gruppen wussten, dass sie sich statt Geschenken lieber Spenden für den Tierschutz wünschten. Aus dem Kreis des Bürgerbus-Vereins kam die Idee, die Beträge zu sammeln und gemeinsam zu übergeben.

Kurz vor Eröffnung der Kulinarischen Nacht in Westersrtede übergaben die Jubilare vor der Mobilitätszentrale an Frau Renate Merkel, der stellvertretenden Vorsitzenden des Tierschutzvereins, im Beisein einiger Gäste einen symbolischen Scheck über 300,- €.

Frau Merkel bedankte sich sehr herzlich bei den Jubilaren und den Gästen für die tolle Idee und die großzügige Spende, auch im Namen der Tiere, denen mit diesem Geld geholfen werden kann.

( 08.10.2018)

----------------------------------------------------------

Hallenflohmarkt

Spende der Volksbank Westerstede eG

Am 11.04.2018 übergab die Volksbank Westerstede eG die Reinerträge 2017 aus der VR-Gewinnspargemeinschaft e.V. in Höhe von 18.890 EUR an örtliche Vereine. Dazu wurden die VertreterInnen der ausgewählten Vereine in die Geschäftsstelle Peterstraße zur feierlichen Übergabe der Spendenschecks eingeladen. Auch der Tierschutzverein Ammerland e.V. war in diesem Jahr unter den Begünstigten und erhielt eine Spende in Höhe von 531,80 EUR.

Darüber haben wir uns sehr darüber gefreut, denn wir können diese Unterstützung gut gebrauchen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Volksbank Westerstede eG für diese Spende, die zweckgebunden verwendet wird.

----------------------------------------------------------

Hilfeaufruf
Es muss nicht immer Geld sein, auch Sachspenden helfen uns sehr bei unserer Tierschutzarbeit.

Wir benötigen immer gut erhaltene Transportkörbe, Kratzbäume, Höhlen und Toiletten für unsere Schützlinge in den Pflegestellen.


Melden Sie sich hierzu bitte unter der Telefonnummer 01573-6772634. Nach Absprache ist auch eine Abholung vor Ort möglich.


----------------------------------------------------------


Kater Karlson