Tierschutz - KATZEN ...

Der Tierschutzverein informiert:

Heute ist Sonntag, 22. Juli 2018, Uhrzeit: 18:37:41



 
----------------------------------------------------------


Bei unseren Pflegestellen handelt es sich um Privathaushalte, die die Tiere aufnehmen und bis zu ihrer Vermittlung versorgen. Unsere HelferInnen arbeiten alle ehrenamtlich, meist neben ihrer Berufstätigkeit. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass sie nicht jederzeit erreichbar sind. Bitte sprechen Sie bei Abwesenheit auf den Anrufbeantworter oder versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Vielen Dank!

---------------------------------------------------------

Unsere erwachsenen Katzen (älter als 6 Monate) werden alle kastriert und gechippt (in Ausnahmefällen auch tätowiert) abgegeben. Jungkatzen unter 6 Monaten sind in der Regel noch nicht kastriert. Ihre neuen Besitzer verpflichten sich, die Katze bzw. den Kater im Alter von 6 Monaten kastrieren zu lassen. Alle Abgabekatzen sind entfloht und entwurmt. Sofern im Text nichts anderes erwähnt wird, sollten alle Katzen nach einer Eingewöhnungszeit im neuen Zuhause Freigang erhalten.

---------------------------------------------------------

Ratgeber zum Thema "Tieradoption"
Den Link zum Ratgeber finden Sie unter "Tiervermittlung" und unter "Links"


----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Wer vermisst oder kennt diese Katze?

Diese junge Katze, sie ist ca. 6-7 Monate alt, wurde halb verhungert in Aperberg gefunden.

Sie befindet sich jetzt in einer unserer Pflege- stellen und wird dort erstmal aufgepäppelt.

Wenn Sie die Katze vermissen oder kennen, melden Sie sich bitte bei Frau Fießer unter der Telefonnummer 04489-9409278.

                                                 (eingestellt am 17.07.2018)

----------------------------------------------------------

In unseren Pflegestellen warten mehrere Katzen - auch Katzenkinder - auf ein neues Zuhause. Sobald sie vermittelt werden können, werden wir sie auf der Homepage vorstellen.

---------------------------------------------------------

Nachfolgende Katzen werden nicht über den Tierschutzverein Ammerland e.V. vermittelt.

Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Katzen auf unserer Homepage vorstellen. Bitte melden Sie sich bei Interesse direkt unter der jeweils angegebenen Telefonnummer.

Alle Angaben stammen von den BesitzerInnen oder den Pflegestellen, wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.


---------------------------------------------------------



Übrigens wird hierzulande keine Katze freiwillig zum Streuner - denn es bedeutet Hunger, Krankheit und Elend
Lesen Sie mehr unter "Home" - Streunerkatzen überall...

----------------------------------------------------------

Privatvermittlungen

----------------------------------------------------------

zu vermittelnde Katze
zu vermittelnde Katze zu vermittelnde Katze Wohnungskater Chili

Leider kann Kater Chili in seinem bisherigen Zuhause aus familiären Gründen nicht mehr bleiben. Schweren Herzens suchen seine Besitzer nun nach einem neuen liebevollen Zuhause für ihr langjähriges Familienmitglied.

Chili (Bild 1 mit "Trump-Perücke") kam als kleines Findelkind zur Familie und ist inzwischen ca. 11 Jahre alt.

Altergemäß ist er nicht mehr so verspielt, dafür schmust er für sein Leben gern. Wenn er darf, legt er sich auch gern ins Bett, sucht dann den Kontakt zu seinen Menschen und schmiegt sich besonders gern in die Kniekehlen.

Chili ist ein "Stubentiger" ohne Freigang, aber Wohnung und Auslauf im Wintergarten genügen ihm vollauf.

Bei welchen Katzenfreunden darf Chili noch ein paar schöne Jahre erleben?

2 Kratzbäume und sonstiges Zubehör kann natürlich mitgegeben werden.

Wenn Sie sich für Kater Chili interessieren, melden Sie sich bitte bei Familie Freudenthal unter der Telefonnummer 0172-2327997.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von den Besitzern, bei denen Chili derzeit auch noch lebt. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Kater auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 08.07.2018)

----------------------------------------------------------

zu vermittelnde Katze
zu vermittelnde Katze zu vermittelnde Katze Carlo

Kater Carlo erzählt:
Hallo, ich heiße Carlo und bin 9 Jahre alt.

Mein Frauchen ist beruflich immer sehr eingespannt, kaum zu Hause und möchte daher gerne jemanden finden, der mehr Zeit für mich hat. Sie gibt mich schweren Herzens ab, aber mein Wohlbefinden ist ihr wichtiger!

Mein Frauchen hat mich immer gut versorgt, wurde regelmäßig geimpft und entwurmt. Auch kastriert wurde ich - leider :(

Ich liebe es zu schmusen und nasche sehr gerne, aber Frauchen hat immer auf meine Linie geachtet! Ich begleite sie manchmal bei ihren Spaziergängen in den Wald, 3 km sind kein Problem für mich, solange ich Frauchen im Blick habe, ist alles ok.

Ich bin sehr geräusch- empfindlich und erschrecke mich sehr schnell. Daher wünsche ich mir ein ruhiges Zuhause, Kinder sind mir immer zu laut und sind oft gemein mir gegenüber. Dann flüchte ich immer, auch für mehrere Stunden!

Ich bin im Sommer sehr gerne draußen, nachts am liebsten. Im Winter ist es mir zu kalt draußen, da bleibe ich lieber in der Wohnung.

Ich wünsche mir liebe Menschen, die gut zu mir sind und auch Zeit für mich haben - als Dankeschön schenke ich ihnen meine uneingeschränkte Liebe.
--------------------------------------------------------------
Wenn Sie sich für Kater Carlo interessieren, melden Sie sich bitte bei Frau Janßen unter der Telefonnummer 0173-1758612 am besten ab 18 Uhr oder am Wochenende oder per E-Mail: princes1989@gmx.net.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der Besitzerin, bei der Carlo derzeit auch noch lebt. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Kater auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 27.06.2018)

----------------------------------------------------------

Vermittlungen aus dem Tierschutz

----------------------------------------------------------

zu vermittelnde Katze Maribell und Minka

Die schwarze Maribell und das schwarz-weiße Katzenkind Minka warten sehnsüchtig auf ein neues Zuhause. Die ca. 1-jährige Maribell wurde am Müllcontainer entsorgt und die ca. 12 Wochen alte Minka irrte in schlechtem Zustand allein auf der Straße umher. Zum Glück wurden beide von tierlieben Menschen gefunden und zum Tierschutz gebracht.

Die beiden sind total liebe, verschmuste und auch wunderschöne Katzen. Auf der Pflegestelle haben sie sich kennen- und liebengelernt.

Da Maribell die kleine Minka wie ihr eigenes Kind behandelt, sollen die beiden auch nur zusammen und in reine Wohnungshaltung vermittelt werden, da sie überhaupt kein Bedürfnis haben, raus zu müssen.

Sie lieben den Menschen und suchen einfach nur eine Familie, gerne mit Kindern, die sich viel und gerne mit ihnen beschäftigt.

Maribell ist bereits kastriert und gechippt, die kleine Minka muss von den neuen Besitzern dann im Alter von ca. 6 Monaten noch kastriert werden.

Weitere Informationen über diese Kätzchen erhalten Sie bei Klaus Frieden unter den Tel.nummern 04944/5461 oder 0162/7333057 (ggf. AB, rufe auf jeden Fall zurück), von wo sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt werden.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland e.V. angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Katze auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 25.06.2018)

----------------------------------------------------------

zu vermittelnde Katze
zu vermittelnde Katze zu vermittelnde Katze Mausi

Die wunderschöne dreifarbige Mausi wohnte bisher in Rhauderfehn, wo sie früher auch mal zugelaufen ist. Nun sucht sie ganz dringend ein neues Zuhause, da das Frauchen ihr Haus verkaufen muss und in die neue kleine Wohnung Mausi nicht mitnehmen darf.

Sie ist sehr traurig, dass sie Mausi abgeben muss und hofft sehr, dass die etwa 5-6 Jahre alte Katze über den Tierschutz ein tolles neues Zuhause findet. Dieses sollte aufgrund der schlechten Erfahrungen als trächtige Fundkatze, die 6 wunderhübsche Babys zur Welt brachte, nur in Einzelhaltung sein.

Sie ist eine ruhige Katze, die gerne in ihrem Zuhau- se schläft und die Nähe zu ihrer Bezugsperson braucht und sucht. Kinder sollten schon älter und ruhiger sein.

Mausi soll nach einer Eingewöhnungszeit auch wieder Freigang bekommen. Die Nähe und Sicherheit zum Menschen reicht der total lieben Katze völlig aus.

Weitere Informationen über diese schöne Katze erhalten Sie bei Klaus Frieden unter den Tel.nummern 04944/5461 oder 0162/7333057 (ggf. AB, rufe auf jeden Fall zurück), von wo sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt werden.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland e.V. angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Katze auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 05.04.2018)

----------------------------------------------------------

zu vermittelnde Katze
zu vermittelnde Katze zu vermittelnde Katze Susi

Die wunderschöne Susi ist ein absoluter Notfall. Vermutlich hatte sie Kinder bekommen und hielt sich wochenlang im Garten der Finder auf. Sie wollte auch immer ins Haus, das ließ die eigene Katze aber nicht zu. Sehr dünn und abgemagert kam sie dann in die private Tierschutzpfle-gestelle und wurde hier erstmal aufgepäppelt. Danach wurde sie kastriert, gechippt und entwurmt und Anfang Juli erhielt sie die 1. Impfung.

Nun sucht die total anschmiegsame und dankbare Susi ein schönes neues Zuhause.

Auf der Pflegestelle lebt sie mit anderen Katzen und macht einen sehr ruhigen und dankbaren Eindruck, was vermuten lässt, dass sie monate- lang alleine auf sich gestellt war.

Susi ist ca. 1,5 Jahre alt und kann gerne zu einer vorhandenen Katze vermittelt werden.

Ganz wichtig für sie sind ihre Menschen und Streicheleinheiten.

Nach einer längeren Eingewöhnungszeit wird sie sicherlich auch gegen Freigang nichts einzuwenden haben.

Weitere Informationen über diese liebe und verschmuste Katze erhalten Sie bei Klaus Frieden unter den Tel.nummern 04944/5461 oder 0162/7333057 (ggf. AB, rufe auf jeden Fall zurück), von wo sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt werden.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland e.V. angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Katze auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 03.07.2018)

----------------------------------------------------------

zu vermittelnde Katze zu vermittelnde Katze
zu vermittelnde Katze
Felix und Siri

Felix (1. Bild) und Siri haben sich in der Tierschutz-Pflegestelle kennen- und liebengelernt und sind inzwischen unzertrennlich. Beide sind ca. 5 Monate alt.

Die dreifarbige Siri kam aus einem völlig überfüllten Tierheim ohne Chancen auf Vermittlung. Kater Felix kam in einem gesundheitlich ganz bedenklichen Zustand in die Pflegestelle und man wusste nicht, ob er es überhaupt schafft. Er wurde vermutlich ausgesetzt. Nach ärztlicher Behandlung ist er wieder gesund und wurde mit Siri zusammengeführt.

Sie haben sich auf Anhieb so toll verstanden, dass sie auch nur gemeinsam ein schönes Zuhause suchen.

Felix und Siri sind ganz verschmuste Katzen,sobald sie Vertrauen gefasst haben und genießen es, wenn man sich um sie kümmert.

Sie können gerne in eine Familie mit Kindern vermittelt werden, welche verständnisvoll auf die anfängliche Skepsis der beiden reagieren können.

Felix und Siri wurden negativ getestet auf FIV bzw. FelV, sind gechippt und geimpft. Sofern sie alt genug sind, werden sie auch vor der Vermittlung noch kastriert.

Weitere Informationen über dieses Pärchen erhalten Sie bei Klaus Frieden unter den Tel.nummern 04944/5461 oder 0162/7333057 (ggf. AB, rufe auf jeden Fall zurück), von wo sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt werden.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland e.V. angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Katzen auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 25.03.2018)

----------------------------------------------------------

zu vermittelnde Katze
zu vermittelnde Katze
zu vermittelnde Katze
Oliver

Allein an einem belebten Platz gefunden, kam dieser vermutlich ausgesetzte Kater zum Tierschutz.

Oliver ist etwa 6 Monate jung und altersgemäß ein verspielter aktiver kleiner Kater. Er ist sehr sozial und möchte deshalb zu einer vorhandenen Katze vermittelt werden.

Nach einer Eingewöhnungszeit sollte Oliver auf jeden Fall Freigang gewährt werden, denn auch in der Pflegestelle sucht er stets den Weg zur Tür.

Oliver ist total verschmust, sehr menschenbezogen und verträglich mit Artgenossen.

Er ist geimpft, gechippt und entwurmt und wird vor der Vermittlung auf jeden Fall noch kastriert.

Weitere Informationen über diesen tollen Grautiger erhalten Sie bei Klaus Frieden unter den Tel.nummern 04944/5461 oder 0162/7333057 (ggf. AB, rufe auf jeden Fall zurück), von wo er im Rahmen des Tierschutzes vermittelt wird.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland e.V. angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Kater auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 07.05.2018)

----------------------------------------------------------