Hundevermittlung - Tierschutzverein Ammerland e.V.

Der Tierschutzverein informiert:

Heute ist Dienstag, 16. Juli 2019, Uhrzeit: 02:07:21



"Hunde im Backofen"

Hunde im Auto - Schon ab 20 Grad droht Gefahr.

Autos können im Frühjahr und Sommer schon nach ganz kurzer Zeit zur tödlichen Falle für Hunde werden.

Wenn Sie an einem warmen Tag einen Hund im Auto sehen und eine Notsituation für das Tier erkennen, helfen Sie dem Vierbeiner! Sie sollten versuchen, den Halter ausfindig zu machen und anderenfalls umgehend die Polizei informieren.

Grundsätzlich gilt: Lassen Sie Ihren Vierbeiner nicht im Auto zurück, und informieren Sie andere Halter über diese große Gefahr.

Auf der Homepage von TASSO können Sie auch ein Video dazu sehen. Einen Link zur Homepage finden Sie im Newsletter.

Lesen Sie hierzu bitte die beiden TASSO Newsletter - PDF-Dateien zum Download: (hier) und (hier)


----------------------------------------------------------

Ratgeber zum Thema
"Giftköder – Wie können Sie Ihren Hund vor der Gefahr schützen?"

Dieser Ratgeber wurde zusammen mit PETA und anderen Experten erarbeitet und kann kostenlos als E-Book heruntergeladen werden

Den Link dazu finden Sie unter der Rubrik "Links"

---------------------------------------------------------

Ratgeber zum Thema "Reisen mit Hund"
Ratgeber zum Thema "Tieradoption" - der Weg zur Adoption

Den Link zu diesen Ratgebern finden Sie unter "Tiervermittlung" und unter "Links"


---------------------------------------------------------

          Finger weg! - Rassehunde zum Schnäppchenpreis

Welpenhandel - Tierschutzverein



Der Handel mit Welpen aus Osteuropa boomt.

Schätzungsweise werden jährlich 500.000 Hundewelpen nach Deutschland transportiert, um per Internet, auf Raststätten oder in der Zeitung für wenig Geld verschachert zu werden.


Bild: aktion tier

Oft sind die Welpen nur wenige Wochen alt, halb verhungert, durch den langen Transport geschwächt und krank.
Sie sind viel zu früh von der Mutter getrennt worden, die meistens in unvorstellbaren Behausungen ohne ausreichendes Futter, Wasser und Zuwendung leben müssen und nur als Gebärmaschine dienen.

Meistens sind die Papiere der Welpen gefälscht, denn sie haben weder notwendige Entwurmungen, Impfungen oder den Mikrochip erhalten.
Ferner sind den Händlern die tierseuchenrechtlichen Bestimmungen völlig egal, denn so werden Seuchen wie Parvovirose, Staupe oder Herzwürmer nach Deutschland eingeschleppt.

Bitte unterstützen Sie diesen unseriösen und gewinnorientierten Handel nicht! Nur wenn Welpen verkauft werden, können die Händler ihr schmutziges Geschäft fortsetzen.

Nehmen Sie Hunde nur vom seriösen Züchter ( Adressen erhalten Sie vom entsprechenden Hundeclub/-verband) oder vom Tierschutzverein/ Tierheim. Holen Sie Ihren Hund immer selbst ab und begutachten Sie die Bedingungen, unter denen er aufgewachsen ist. Bei Welpen sollten Sie sich immer die Mutter genau ansehen und ihren Gesundheitszustand und die Haltungsbedingungen prüfen.


----------------------------------------------------------

Bitte beachten Sie!

Nachfolgende Hunde werden nicht über den Tierschutzverein Ammerland e.V. vermittelt.


Da es im Ammerland kein Tierheim gibt, haben wir keine Hunde in der Vermittlung.
Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Hunde auf unserer Homepage vorstellen.
Bei den vorgestellten Hunden handelt es sich überwiegend um Hunde aus dem Tierschutz. In Notfällen zeigen wir auch Hunde, die direkt von ihren Besitzern vermittelt werden.
Bei jedem Hund ist deshalb die Telefonnummer der Tierschutz-Kontaktperson oder des Besitzers angegeben. Bitte rufen Sie direkt dort an, um mehr Informationen zu bekommen oder einen Termin zu vereinbaren.

Alle Angaben stammen von den BesitzerInnen oder den Pflegestellen, wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.

----------------------------------------------------------


Privatvermittlungen

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Tyson

Schweren Herzens muss sich sein Herrchen von seinem geliebten Tyson trennen.

Tyson ist ein 9 jähriger Pinscher Mischlingsrüde. Er ist fit, motiviert, immer noch lernbegierig, spielt gerne Ball und kuschelt für sein Leben gern.

Bei allen tollen Eigen- schaften hat Tyson leider auch seine Schwächen:
Er mag keine Artgenossen und auch keine anderen Tiere. Auch bei Menschen, die er noch nicht kennt, ist er anfangs ängstlich und reagiert manchmal aggressiv. Nach kurzer Kennenlernphase freundet er sich aber schnell an. Deshalb kann Tyson draußen nur an der Leine gehen. Er läuft auch gerne am Fahhrad mit.

Kinder sind kein Problem für Tyson, sie sollten seines Temperamentes wegen aber schon standfest sein.

Aufgrund einer OP vor ca. 4 Jahren ist die Nahrungsaufnahme beeinträchtigt, so dass Tyson zerkleinerte Nahrung aufnehmen muss.

Tyson kann gut allein bleiben und ist zu Hause einfach nur ein toller Hund.

Wer hat ein Herz für Tyson und hilft seinem verzweifelten Herrchen, das nur eines möchte: dass sein geliebter Tyson wieder glücklich wird und noch einige schöne Jahre in einem liebevollen Zuhause verbringen kann.

Wenn Sie sich für Tyson interessieren, melden Sie sich bitte bei Herrn Lömker unter der Telefonnummer 0176-84157127 .

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von dem derzeitigen Besitzer. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 21.03.2019)

----------------------------------------------------------

Vermittlungen aus dem Tierschutz

----------------------------------------------------------

Hund vermitteln - Tierschutzverein
Hund vermitteln - Tierschutzverein
Wolle

Wolle, ein 3-jähriger Terrier-Dalmatiner Mischling ist ein freundlicher Hund mit einem guten Grundgehorsam.

Leider musste sein Herrchen sich aus beruflichen Gründen von ihm trennen.

Da er gerne spielt und auch sehr lauffreudig ist, sucht er jetzt eine sportliche Familie, gerne auch mit Kindern. Ausgedehnte Spaziergänge und Radtouren würden ihm bestimmt viel Spaß machen.

Um Wolles etwas ungestümes Temperament besser in den Griff zu bekommen, wäre der Besuch einer Hundeschule ratsam.

Wolle ist kastriert, entwurmt, geimpft und gechippt.

Wenn Sie sich für Wolle interessieren, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 04402-2573 bei Frau Dr. Uhlhorn-Dierks.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 05.11.2018)

----------------------------------------------------------

Hund vermitteln - Tierschutzverein
Hund vermitteln - Tierschutzverein
Paul

Paul ist ein 9 Jahre alter Jack Russel.

Sein Besitzer kam überraschend ins Krankenhaus und ist inzwischen verstorben. Paul irrte 2 Wochen lang in der Umgebung herum bis er als Fundhund in die Pflegestelle kam.

Er ist sehr eigenständig und braucht Besitzer ohne kleine Kinder, die ihm die Zeit geben sich einzugewöhnen. Ältere Leute mit Hundeverstand und einem eingezäunten Garten wären optimal.

Paul ist gechippt, aber nicht kastriert.

Wenn Sie sich für Paul interessieren, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 04402-2573 bei Frau Dr. Uhlhorn-Dierks.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 30.03.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Rasty

Der wunderschöne, gesunde Mischlingsrüde Rasty ist im September 2012 geboren.

Rasty wartet seit 5 Jahren im Tierheim auf seine Familie, obwohl er sehr menschen- bezogen, verschmust und aufgeschlossen ist.

Die Streicheleinheiten von seinen Betreuern genießt er sehr. Er lebt im Rudel mit mehreren Hunden zusammen und ist ver- träglich mit seinen Artgenossen. Für kurze Zeit war er vermittelt worden in eine Familie zu einem bereits vorhande- nen Hund, der sich leider sehr eifersüchtig zeigte und Rasty musste wieder zurück ins Tierheim.

Bei anderen Hunden verhält er sich sozial, spielt mit ihnen, doch in seinem neuen Zuhause sollte er Einzelhund sein. Kleine Kinder oder andere Haustiere sollten nicht in seinem Zuhause sein. Wünschenswert wäre ein eingezäunter Garten zum Toben und Spielen.

Rasty hat eine Schulterhöhe von ca. 55 cm, ist kastriert, geimpft, entwurmt, gechippt und hat den EU-Tierausweis.

Wer gibt unserem Rasty eine Chance oder nimmt ihn bis zur endgültigen Vermittlung in Pflege?

Nähere Informationen erteilt Frau Urban unter Tel.: 0421/614893 oder Frau Garrels unter Tel.: 04956/408726.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 13.05.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Malena

Die schöne Malena, geb. Juli 2009, ist eine sehr lustige und lebensfrohe Podenca, die gerne als Zweithund in eine Familie einziehen möchte.

Trotz ihres Alters und ihrer Vorgeschichte, ist sie fröhlich und verspielt, nicht schreckhaft oder ängstlich.

Malena ist verträglich mit allen Hunden und unheimlich verschmust. Sie hat ein angenehmes Wesen, nicht aufdringlich, kein Kleffer und geht gerne spazieren oder spielt mit anderen Hunden.

Für Malena wird eine liebevolle Familie mit Haus und eingezäuntem Garten gesucht.

Malena ist kastriert, geimpft, entwurmt und gechippt.

Nähere Informationen erteilt Frau Urban unter Tel.: 0421/614893 oder Frau Garrels unter Tel.: 04956/408726.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 23.09.2018)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Rosi

Die ca. 10 Jahre alte Tibet Terrier Mischlings- hündin Rosi wurde wegen angeblicher Überfor- derung abgegeben und wartet nun auf ein neues tolles Zuhause.

In der Pflegestelle zeigt sie ein gutes Sozial- verhalten sowohl gegen- über den anderen Hunden als auch den Menschen.

Sie genießt es aber auch, Einzelprinzessin zu sein und vom Menschen verwöhnt zu werden. Von daher kann sie gerne als Einzelhündin zu einer Familie mit Kindern ziehen oder aber auch zu älteren Leuten, welche der lieben Rosi noch ein paar wunderschöne Jahre geben wollen.

Sie ist trotz ihres Alters kerngesund, komplett geimpft, gechippt und selbstverständlich auch kastriert.

Weitere Informationen über Rosi erhalten Sie bei Klaus Frieden unter der Telefonnummer 04944/5461 oder 0162/7333057 ( ggf. Mailbox, rufe auf jeden Fall zurück ), von wo aus sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt wird.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 29.06.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Donky und Ruffus - auch getrennte Vermittlung

Donky (Bild 1+2) und Ruffus (Bild 3+4) wurden zusammen gefunden, sind inzwischen tierärztlich durchgecheckt und suchen endlich ihr eigenes Zuhause. Sie sind 2-3 Jahre alt und bereits seit September 2018 auf der Pflegestelle.

Mit Artgenossen haben sie überhaupt kein Problem und sind sehr verträglich. Gegenüber Menschen sind sie erstmal etwas skeptisch, da sie wohl schon länger auf sich allein gestellt waren. Aber das legt sich, wenn man sich mit den Hunden beschäftigt und ihnen zeigt, dass sie nichts zu befürchten haben. Auch der Besuch einer Hundeschule wäre hilfreich

Donky und Ruffus können getrennt vermittelt werden, das neue Zuhause sollte hundeerfahren und nicht zu turbulent sein. Kinder dürften auch kein Problem sein, sie sollten aber damit umgehen können, dass die beiden erst noch alles lernen müssen.

Donky und Ruffus sind liebe Hunde und werden, wenn sie erstmal angekommen sind im neuen Zuhause, total dankbar sein.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Klaus Frieden unter der Telefonnummer 04944/5461 oder 0162/7333057 ( ggf. Mailbox, rufe auf jeden Fall zurück ), von wo aus sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt werden.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Hunde mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 03.01.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Luisa

Herrenlos auf der Straße aufgegriffen, kam Mischlingshündin Luisa zum Tierschutz.

Sie wurde vom Tierarzt auf ca. 9 Jahre schätzt. Da Luisa operiert werden musste, was sie gut überstanden hat, sollte sie noch halbjährlich zur Nachkontrolle beim Tierarzt.

Auf der Pflegestelle zeigt sie sich als total anhängliche und auch dem Kind zugewandte Hündin. Mit den anderen Hunden dort hat sie es nicht so, weswegen sie auch als Einzelhündin in ihr neues Zuhause ziehen sollte.

Gerne in eine Familie, die mit dieser lieben Hündin Zeit verbringen möchte. Luisa wäre auch für ältere Leute geeignet, die aber bedenken müssen, dass diese Hündin trotz ihres Alters noch Bewegung braucht.

Luisa ist geimpft und gechippt.

Weitere Informationen über Luisa erhalten Sie bei Klaus Frieden unter der Telefonnummer 04944/5461 oder 0162/7333057 ( ggf. Mailbox, rufe auf jeden Fall zurück ), von wo aus sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt wird.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Hündin mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 27.02.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Fuyu

Fuyu ist ein kleiner Rüde, geboren November 2015.

Fuyu hat ein ruhiges Wesen und ist sehr sozial mit anderen Hunden. Wie alle unsere Tierheimhunde ist auch unser Fuyu sehr lieb und menschen- bezogen, anhänglich und verschmust.

Für Fuyu suchen wir eine liebevolle und verant-wortungsvolle Familie.

Über einen eingezäunten Garten würde sich Fuyu sicher freuen.

Fuyu ist kastriert, geimpft, entwurmt und gechippt. Er hat den EU-Ausweis und ist auf die auf den Kanaren vorkommenden Krankheiten getestet.

Nähere Informationen erteilt Frau Urban unter Tel.: 0421/614893 oder Frau Garrels unter Tel.: 04956/408726. Bei Interesse machen wir auch gerne ein Video.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 11.07.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Simba

Simba, geboren im Oktober 2018, kam mit seinen Geschwistern im Alter von 3 Monaten ins Tierheim. Diese haben schnell ein Zuhause gefunden. Doch Simba wurde immer übersehen und wir hoffen nun sehr, dass auch er endlich seine "Sternstunde" bekommt!!!

Der kleine Rüde ist ein typischer Junghund und braucht noch etwas Erziehung und sehr viel Liebe. Wie alle jungen Hunde ist auch Simba sehr verspielt und offen für alles.

Mit den anderen Hunden hat er ein soziales Verhalten. Er ist menschenbezogen und anhänglich.

Wir suchen für Simba eine liebevolle Familie, gerne mit eingezäuntem Garten.

Simba ist kastriert, geimpft, entwurmt und gechippt. Er hat den EU-Ausweis und ist auf die auf den Kanaren vorkommenden Krankheiten getestet.

Nähere Informationen erteilt Frau Urban unter Tel.: 0421/614893 oder Frau Garrels unter Tel.: 04956/408726. Bei Interesse machen wir auch gerne ein Video.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 11.07.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Luna, Monty, Opera und Rosa

Diese 4 Mischlingsgeschwister (Rüde Monty-Bild 2, Luna-Bild 1, Opera-Bild 3 und Rosa-Bild 4) wurden im Juli 2018 in der Tierschutz-Pflegestelle geboren und warten nun sehnsüchtig auf ein neues Zuhause.

Ihre Mutter konnte aus einem völlig überfüllten Tierheim (Gran Canaria) gerettet werden, da dort trotz der fortgeschrit- tenen Schwangerschaft der Mama die Kleinen getötet werden sollten.

Auf der Pflegestelle haben sich die Kleinen gut entwickelt, sind aber immer noch sehr zurückhaltend, was auch daran liegt, dass man dort zu wenig Zeit für sie hat. Es sind verspielte agile Hunde, verträglich mit Artgenossen. Sie müssen aber noch viel lernen.

- Monty, Opera und Luna suchen ein Zuhause, wo ein sicherer Zweithund ist, der ihnen alles zeigt und auch Sicherheit gibt.

- Rosa ist selbstbewusst genug, dass sie auch alleine vermittelt werden kann, sofern die Besitzer Zeit genug haben, ihr alles zu zeigen, was sie noch lernen müssen.

Kinder im neuen Zuhause sollten älter sein, damit sie mit den anfangs zurückhaltenden und unsicheren Hunden umgehen können. Bei der ebenfalls zurückhaltenden und bereits vermittelten Mutter hat sich dies im neuen Zuhause komplett gelegt.

Die kleinen Racker sind geimpft, entwurmt und werden vor der Vermittlung auch noch kastriert.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Klaus Frieden unter der Telefonnummer 04944/5461 oder 0162/7333057 ( ggf. Mailbox, rufe auf jeden Fall zurück ), von wo aus sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt werden.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Hunde mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 25.05.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Chanelle

Diese kleine Mischlingshündin heißt Chanelle und ist etwa 6 bis 7 Monate jung.

Sie hat leider wegen angeblicher Allergie ihr Zuhause verloren und zeigt sich in der Pflegestelle als traumhafter Hundewelpe.

Klar ist sie altergemäß verspielt und will gerne toben. Sie ist mit den vorhandenen Hunden in der Pflegestelle verträglich und sogar mit den Katzen dort gibt es keinerlei Schwierigkeiten.

Auch gegenüber den Kindern zeigt sich Chanelle von ihrer allerbesten Seite. Somit der perfekte Anfängerhund, der aber unbedingt in eine Familie sollte, gerne auch mit Kindern, wo man sich mit ihm beschäftigt und ihm zeigt, wie schön ein Hundeleben ist.

Chanelle ist inzwischen kastriert worden, gechippt und geimpft und wartet darauf, in ihr eigenes neues Zuhause einziehen zu können.

Weitere Informationen über Chanelle erhalten Sie bei Klaus Frieden unter der Telefonnummer 04944/5461 oder 0162/7333057 ( ggf. Mailbox, rufe auf jeden Fall zurück ), von wo aus sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt wird.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 01.06.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Bella und Max

Die Geschwister Bella (Bild 2) und Max sind ca. 2-3 Jahre alt und sind einfach traumhaft.

Sie möchten, wenn möglich, natürlich gerne zusammen bleiben, denn dieses tolle Geschwister- paar versteht sich wirklich gut. Notfalls würden sie aber auch getrennt vermittelt werden, um den beiden Mischlingshunden endlich das Leben zu geben, welches sie verdienen.

Bella und Max wurden beim Tierschutz abgegeben, obwohl die beiden echt ideale Anfängerhunde sind.

Sie sind verträglich mit Kindern und mit Artgenossen sowieso. Auch die Katzen im ehemaligen Zuhause waren kein Problem.

Selbstverständlich sind die beiden inzwischen kastriert, geimpft, gechippt und entwurmt.

Bella und Max wünschen sich so sehr ihr eigenes Zuhause.

Weitere Informationen über Bella und Max erhalten Sie bei Klaus Frieden unter der Telefonnummer 04944/5461 oder 0162/7333057 ( ggf. Mailbox, rufe auf jeden Fall zurück ), von wo aus sie im Rahmen des Tierschutzes vermittelt werden.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Hunde mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 17.06.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Lukas

Dieser, jetzt im Juli 1 Jahr alt werdende, Mischlings- rüde Lukas war bereits vermittelt und wurde leider zurückgegeben. Sein ehemaliges Zuhause war mit der Erziehung eines Welpen leider über- fordert und nahm sich nicht die Zeit für eine konsequente Erziehung.

Lukas befindet sich nun in einer Pflegestelle in Niedersachsen, wo man das Versäumte erfolgreich nachholt. Natürlich muss an der Erziehung noch weiterhin gearbeitet werden.

Aufgrund der jetzigen Erfahrungen auf der Pflegestelle wird für Lukas ein Zuhause gesucht, wo ein weiterer Hund ist, an dem er sich orientieren kann. Katzen im neuen Zuhause sind auch kein Problem, die kennt er inzwischen. Kinder können ebenfalls gerne vorhanden sein, sollten aber mit einem Junghund umgehen können bzw. erkennen, wann er seine Ruhe haben will.

Man muss Lukas die Zeit geben, die er zur Eingewöhnung braucht. Dann wird dieser junge Hund ein ganz treuer Begleiter seiner neuen Familie.

Lukas ist komplett geimpft, gechippt und auch kastriert und sucht endlich ein liebevolles Zuhause für immer.

Weitere Informationen über Lukas erhalten Sie bei Klaus Frieden unter der Telefonnummer 04944/5461 oder 0162/7333057 ( ggf. Mailbox, rufe auf jeden Fall zurück ), von wo aus er im Rahmen des Tierschutzes vermittelt wird.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 27.06.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Dylan

Mischlingsrüde Dylan wurde wegen Überfor- derung seiner Besitzer beim Tierschutz abge- geben und wartet leider immer noch auf sein Zuhause.

Obwohl seine Schnauze teilweise etwas grau aussieht, ist Dylan mit ca. 6 Jahren noch ein junger, gesunder Hund, der endlich darauf wartet, in eine eigene Familie einzuziehen.

Es können gerne weitere Hunde vorhanden sein, bei denen er erstmal etwas skeptisch reagiert, dann aber auftaut und sich gut verträgt.

Dylan ist ein Traum an Hund, einfach nur dankbar, indem er alles richtig machen will.

Er kann ggf. auch als Einzelhund in eine Familie vermittelt werden, wobei dann aber zu bedenken ist, dass man sich mit ihm beschäftigen muss. Er braucht die Nähe zum Menschen oder aber Artgenossen, mit denen er sich beschäftigen kann.

Dylan ist komplett geimpft, gechippt und auch kastriert und wartet endlich auf sein eigenes schönes Zuhause.

Weitere Informationen über Dylan erhalten Sie bei Klaus Frieden unter der Telefonnummer 04944/5461 oder 0162/7333057 ( ggf. Mailbox, rufe auf jeden Fall zurück ), von wo aus er im Rahmen des Tierschutzes vermittelt wird.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 02.07.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Tito

Der kleine Mischlingsrüde Tito ist im Januar 2019 geboren.

Wie alle jungen Hunde muss er noch viel lernen und auch kennenlernen. Tito ist ein fröhlicher, verspielter Welpe. In der Welpengruppe möchte er "das Sagen" haben.

Für Tito suchen wir eine verantwortungsvolle Familie, die ihn mit viel Liebe, Konsequenz und Geduld erzieht.

Ein eingezäunter Garten zum Herumtoben in seinem neuen Zuhause wäre schön.

Tito wird kastriert, ist geimpft, entwurmt und gechippt. Er hat den EU-Ausweis und ist auf die auf den Kanaren vorkommenden Krankheiten getestet.

Nähere Informationen erteilt Frau Urban unter Tel.: 0421/614893 oder Frau Garrels unter Tel.: 04956/408726. Bei Interesse machen wir auch gerne ein Video.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 11.07.2019)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Cara

Cara ist eine ganz zauberhafte, liebe und zierliche Schäferhündin. Sie versteht sich mit Hunden und Katzen und ist etwa 3 Jahre jung.

Sie ist bereits kastriert, geimpft, gechippt, entwurmt und entfloht.

Für Cara wird ein wunderschönes, einfühlsames Zuhause mit viel Zeit gesucht.

Sie ist ein Goldstück und hat einen absolut lieben Charakter.

Nadi befindet sich auf der Waisenstation in Friesoythe.





Weitere Informationen zum Vermittlungsablauf etc. finden Sie unter http://www.tierpensionwitting.de oder telefonisch 04491/938572 Anja Witting.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 09.07.2019)

----------------------------------------------------------