Hundevermittlung - Tierschutzverein Ammerland e.V.

Der Tierschutzverein informiert:

Heute ist Dienstag, 31. März 2020, Uhrzeit: 17:40:02



Ab dem 1. April gilt wieder die Anleinpflicht für Hunde

In Niedersachsen müssen Hunde vom 01.04. bis 15.07. beim Spazierengehen an die Leine!

Antworten auf Fragen zur Anleinregelung für Hunde in der allgemeinen Brut-, Setz- und Aufzuchtzeit in Niedersachsen, herausgegeben vom niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, finden sie hier - PDF-Datei zum Download: (hier)

----------------------------------------------------------

Ratgeber zum Thema
"Giftköder – Wie können Sie Ihren Hund vor der Gefahr schützen?"

Dieser Ratgeber wurde zusammen mit PETA und anderen Experten erarbeitet und kann kostenlos als E-Book heruntergeladen werden

Den Link dazu finden Sie unter der Rubrik "Links"

---------------------------------------------------------

Ratgeber zum Thema "Reisen mit Hund"
Ratgeber zum Thema "Tieradoption" - der Weg zur Adoption

Den Link zu diesen Ratgebern finden Sie unter "Tiervermittlung" und unter "Links"


---------------------------------------------------------

          Finger weg! - Rassehunde zum Schnäppchenpreis

Welpenhandel - Tierschutzverein



Der Handel mit Welpen aus Osteuropa boomt.

Schätzungsweise werden jährlich 500.000 Hundewelpen nach Deutschland transportiert, um per Internet, auf Raststätten oder in der Zeitung für wenig Geld verschachert zu werden.


Bild: aktion tier

Oft sind die Welpen nur wenige Wochen alt, halb verhungert, durch den langen Transport geschwächt und krank.
Sie sind viel zu früh von der Mutter getrennt worden, die meistens in unvorstellbaren Behausungen ohne ausreichendes Futter, Wasser und Zuwendung leben müssen und nur als Gebärmaschine dienen.

Meistens sind die Papiere der Welpen gefälscht, denn sie haben weder notwendige Entwurmungen, Impfungen oder den Mikrochip erhalten.
Ferner sind den Händlern die tierseuchenrechtlichen Bestimmungen völlig egal, denn so werden Seuchen wie Parvovirose, Staupe oder Herzwürmer nach Deutschland eingeschleppt.

Bitte unterstützen Sie diesen unseriösen und gewinnorientierten Handel nicht! Nur wenn Welpen verkauft werden, können die Händler ihr schmutziges Geschäft fortsetzen.

Nehmen Sie Hunde nur vom seriösen Züchter ( Adressen erhalten Sie vom entsprechenden Hundeclub/-verband) oder vom Tierschutzverein/ Tierheim. Holen Sie Ihren Hund immer selbst ab und begutachten Sie die Bedingungen, unter denen er aufgewachsen ist. Bei Welpen sollten Sie sich immer die Mutter genau ansehen und ihren Gesundheitszustand und die Haltungsbedingungen prüfen.


----------------------------------------------------------

Bitte beachten Sie!

Nachfolgende Hunde werden nicht über den Tierschutzverein Ammerland e.V. vermittelt.


Da es im Ammerland kein Tierheim gibt, haben wir keine Hunde in der Vermittlung.
Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Hunde auf unserer Homepage vorstellen.
Bei den vorgestellten Hunden handelt es sich überwiegend um Hunde aus dem Tierschutz. In Notfällen zeigen wir auch Hunde, die direkt von ihren Besitzern vermittelt werden.
Bei jedem Hund ist deshalb die Telefonnummer der Tierschutz-Kontaktperson oder des Besitzers angegeben. Bitte rufen Sie direkt dort an, um mehr Informationen zu bekommen oder einen Termin zu vereinbaren.

Alle Angaben stammen von den BesitzerInnen oder den Pflegestellen, wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit.

----------------------------------------------------------


Privatvermittlungen

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Trauriger Duffi

Duffis geliebtes Herrchen ist leider verstorben. Nun braucht der traurige Duffi schnell wieder eine liebevolle Bezugsperson, die ihm über seinen Verlust hinweghilft und ihm wieder ein schönes Zuhause gibt.

Duffi ist ein Spitz-Mix, geb. ca. Februar 2006. Er ist geimpft, gechippt und wurde 2018 kastriert.

Da er sehr auf sein Herrchen fixiert war, ist er bei fremden Menschen anfangs etwas zurück- haltend und möchte sich nicht anfassen lassen. Man muss ihm die Zeit zum Kennenlernen geben. Deshalb wäre es besser, wenn im neuen Zuhause keine kleinen Kinder leben.

Duffi ist ein gesunder und ganz lieber älterer Herr, der gerne schmust und Streicheleinheiten genießt.

Wer hat ein Herz für den traurigen Duffi und gibt ihm die Geborgenheit zurück, die er bisher hatte?

Wenn Sie sich für Duffi interessieren, melden Sie sich bitte bei Frau Ruiter unter der Telefonnummer 04489-3852.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der tochter des verstorbenen Besitzers. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 23.03.2020)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Diego

Schweren Herzens muss sich sein Herrchen aus persönlichen Gründen von Diego trennen und sucht dringend nach einem schönen neuen Zuhause für ihn.

Diego ist ein 9 Monate junger Australien Shepherd/ Bordeaux Dogge Mischling. Er ist gechippt und geimpft, aber nicht kastriert.

Seinem Alter entsprechend ist er noch sehr verspielt. Gerne spielt und tobt er mit anderen Hunden. Auch Kinder sind überhaupt kein Problem für ihn, somit ist er gut als Familienhund geeignet.

Rassebedingt ist Diego ein richtiges Kraftbündel, was sich auch beim Spaziergang an der Leine zeigt: man muss ihn halten können. Diego war mit seinem Herrchen schon in der Hunde- schule, die sollte er auch weiter besuchen. Da er als junger Hund noch Erziehung erfahren muss, sollte Diego zu hunde- erfahrenen Menschen.

Wenn Sie sich für Diego interessieren, melden Sie sich bitte bei Herrn Gersema unter der Telefonnummer 0171-4000125.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen vom derzeitigen Besitzer. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 12.03.2020)

----------------------------------------------------------

Vermittlungen aus dem Tierschutz

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Monty

Der kleine Monty kam im Juli 2018 mit 8 weiteren Geschwistern zur Welt. Bis auf eine Schwester und er sind inzwischen alle vermittelt und begeistern ihre Familien.

Nun wünscht sich auch dieser wunderhübsche braune Mischlingshund endlich sein eigenes Zuhause. Leider ist er bisher immer übrig geblieben, da er aufgrund seines ängstlichen Verhaltens und der vorlauten Geschwister immer übersehen wurde.

Nun ist er allein in einer Pflegestelle und hat sich richtig toll gemacht. Er genießt es endlich, wenn man auf ihn zukommt. Ja sogar von Kindern lässt er sich inzwischen anfassen.

Für ihn wäre ein neues Zuhause optimal, wo ggf. bereits ein Hund vorhan- den ist oder wo die neue Familie zumindest Hunde- erfahrung hat. Gerne auch mit Kindern, die sich mit ihm beschäftigen. Denn er fasst immer mehr Vertrauen zum Menschen.

Monty ist komplett geimpft, kastriert und gechippt.

Wer gibt ihm endlich auch sein eigenes Zuhause?

Weitere Informationen erhalten Sie bei Klaus Frieden unter der Telefonnummer 04944/5461 oder 0162/7333057 ( ggf. Mailbox, rufe auf jeden Fall zurück ), von wo aus er im Rahmen des Tierschutzes vermittelt wird.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir die Hunde mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 19.03.2020)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Junior

Junior wurde mit seiner Mutter gefunden (Gran Canaria) und hatte bisher wohl nie ein schönes Zuhause gehabt. Deshalb sucht dieser wunder- schöne Mischlingshund endlich ein eigenes Zuhause.

Junior wird auf etwa 5 Jahre geschätzt und hat eine Schulterhöhe von ca. 45 cm.

Auf der Tierschutz-Pflegestelle angekommen, hat er sich auf Anhieb mit allen anderen Hunden so toll verstanden. Mit seinen Kumpels auf der Pflegestelle spielt und tobt er und nach getaner Arbeit wird zusammen auf dem Sofa geschlafen. Junior ist sogar verträg- lich mit Katzen. Und die Kinder auf der Pflegestelle liebt er auch.

Von daher ist er ein idealer Anfängerhund. Auch über einen weiteren Hund in der neuen Familie würde er sich freuen.

Junior ist kastriert, gechippt und geimpft.

Wer gibt diesem tollen Hund ein Zuhause für immer?

Weitere Informationen über Junior erhalten Sie bei Klaus Frieden unter der Telefonnummer 04944/5461 oder 0162/7333057 ( ggf. Mailbox, rufe auf jeden Fall zurück ), von wo aus er im Rahmen des Tierschutzes vermittelt wird.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 02.03.2020)

----------------------------------------------------------

Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Hund zu vermitteln - Tierschutzverein Ben

Ben ist wunderschöner, graziler Greyhoundjunge, ca. 1 Jahr jung, sehr verträglich, lieb und stubenrein.

Alter und Rasse entsprechend braucht Ben natürlich Auslastung und Beschäftigung.

Er ist kastriert, geimpft, gechippt, entwurmt, entfloht.

Ben befindet sich auf einer Pflegestelle in Ostrhauderfehn.



Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.tierpensionwitting.de oder telefonisch 04491/938572 Anja Witting.

Hinweis: Alle angegebenen Daten stammen von der derzeitigen Pflegestelle, die nicht dem Tierschutzverein Ammerland angehört. Wir helfen nur bei der Vermittlung, indem wir den Hund mit auf unsere Seite nehmen.

                                                 (eingestellt am 18.03.2020)

----------------------------------------------------------